ALL IP UCC Telefonanlagen in der Metropol Region Nürnberg , NGN DTAG Umstellung 2018 in Nürnberg, SIP ALL IP NGN Umstellung. ISDN Abschaltung und Umstellung auf IP in Nürnberg. Partner der Deutschen Telekom AG, Partner der DTAG in Nürnberg, Partner von M-Net in Nürnberg, Partner von Deutschen Telefon Standard in Nürnberg, Partner von DTS in Nürnberg, Partner von Peoplefone in Nürnberg. Wir beraten Sie kostenlos über die IP NGN Umstellung 2018 in Nürnberg.

FS Fernsprech-Systeme (Nürnberg) GmbH

Bereits seit 1986 bieten wir herstellerneutral Telekommunikationssysteme an.

News –
Aktuelles rund um die Telekommunikation:


20.03.2014 | Aastra zeigt Mobilitätslösung für Seniorenheime

Außerdem: Neue Telefone für Senioren, neueste Version des Aastra Alarm Server

Berlin – Aastra, ein Unternehmen von Mitel, stellt auch auf der diesjährigen Leitmesse Altenpflege (25. bis 27. März) eine Reihe neuer Produkte und Lösungen in den Mittelpunkt seines Messeauftritts. Unter anderem präsentiert der Hersteller von Kommunikationsservern, Telefonen und Branchensoftware in Hannover mit dem Aastra 1212 und dem Aastra 1213 eine neue Generation seniorengerechter Endgeräte, die sich durch zahlreiche benutzerfreundliche Eigenschaften auszeichnet. So treten die Nachfolger der bewährten Bewohnertelefonserie OpenPhone mit neuem Design auf, das nach aktuellen gerontologischen Erkenntnissen entwickelt wurde. Ihr hoch auflösendes Grafikdisplay und vereinfachte Menüstrukturen optimieren die Ergonomie und erleichtern Senioren entsprechend das Bedienen ihrer Telefone. Darüber hinaus verringern ein SD-Karten-Update und eine Onlinemaske den Serviceaufwand bei der Geräteprogrammierung. Die neuen Telefone sind voll kompatibel mit der OpenPhone-Serie und bieten die bewährten Leistungsmerkmale wie Leitungsüberwachung und direktes Ansprechen.

Auch in Sachen Alarmierung in Seniorenheimen bringt der ITK-Spezialist Neues mit nach Hannover: Der Aastra Alarm Server bekommt mit der Version 2.1 ein neues Software-Release, das vielen weiteren Kunden- und Marktanforderungen gerecht wird. Ebenfalls erweitert hat Aastra den Leistungsumfang der Schnittstelle vom Aastra Alarm Server zum Aastra SIP-DECT-System, das als völlig eigenständig funktionierende Lösung alle Anforderungen an eine mobile Alarmierung erfüllt. Damit können Senioreneinrichtungen unabhängig von ihrer bereits installierten Kommunikationsplattform die Vorteile der mobilen Alarmierung mit dem Aastra SIP-DECT-System nutzen. Natürlich lässt sich der Aastra Alarm Server weiterhin auch an den Kommunikationsservern von Aastra betreiben – sogar in einer Mischinstallation und das mit nur einem einzigen Aastra Alarm Server.

Der Aastra Alarm Server erhöht die Sicherheit in Alten- und Pflegeheimen. Er benachrichtigt in Notsituationen immer genau die Personen, die am schnellsten und besten handeln können. Löst beispielsweise die Bewohnerin eines Heimes einen Notruf aus, so werden sofort die zuständigen Schwestern und Pfleger benachrichtigt. Das funktioniert über einen automatischen Anruf auf das System-Telefon, auf das DECT-Telefon oder aber auch per E-Mail oder SMS. Der Alarm Server informiert wahlweise Einzelpersonen oder ganze Gruppen. Bei Nichtreaktion eskaliert er den Alarm in mehrstufigen Eskalationsphasen.

Ein weiteres Highlight ist die Möglichkeit der Virtualisierung des Aastra Alarm Servers. Sie gewährleistet hohe Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit, was wiederum den Schutz und die Sicherheit der Bewohner und Mitarbeiter erhöht.

Aastra hat sich mit einer breiten Produktpalette als einer der großen Hersteller von Kommunikationssystemen für die Healthcare-Branche etabliert. Pflege- oder Altenheime profitieren von umfassenden, aufeinander abgestimmten Technologien, die Arbeitsabläufe vereinfachen und beschleunigen. Das Angebot umfasst modernste Kommunikationsplattformen wie die Aastra 400, eine große Auswahl an SIP-DECT- und schnurgebundenen Telefonen für Bewohner und Personal sowie branchenorientierte Applikationen.

Interessenten finden Aastra in Halle 21 auf Stand C01. Weitere Informationen zum Auftritt auf der Altenpflege gibt es unter www.aastra.de/altenpflege.htm